CV


Manuela Mordhorst, abstrakte Malerei, zeitgenössische Kunst, Marmormehl und Sumpfkalk Bilder

1970 in Bonn geboren

Seit früher Kindheit und Jugendzeit immer künstlerisch und musisch tätig gewesen, musische Bildung (Klavier) durch die Pianistin und

Dirigentin Chean See Ooi, Bonn

Nach dem Abitur Ausbildung zur Dokumentationsassistentin für Soziologische und Politische Literatur in Bonn absolviert

Während der Ausbildung immer auch Schulungen durch private Kunstlehrer und Seminare/Workshops in Bonn und Köln

Erlernen verschiedener Technikverfahren unter Berücksichtigung diverser Malgründe und Materialien, Schwerpunkt Stillleben und Landschaften

1995 Weiterbildung in Kohle- und Graphitzeichnung, Schwerpunkt Stillleben, Skizzen, Portraits

1996 Weiterbildung in Acryl-und Tempera-Malerei, Schwerpunkt Abstraktion

1997 Weiterbildung in Tusche, Aquarell, Gouache, Pigmente, Herstellen eigener Materialien

2002 - 2017 Selbstständigkeit als Fotografin, Schwerpunkt Lifestyle, Menschen, Events & Landschaften, Kunst

2006 Umzug von Köln nach Handeloh bei Buchholz in der Nordheide, Niedersachsen

2009 - lfd. freischaffende Künstlerin

Seit 2012 verschiedene Ausstellungen und Messepräsentationen

2014 Weiterbildung im Vergolden

2015 Autodidaktische Auseinandersetzung mit Steinmehlen und Kreiden

2018 Ateliergemeinschaft in Maschen Factory, Hittfeld/Maschen

2019 Vorstandsmitglied des Kunstvereins Art Projekt, Bruchhausen-Vilsen

 

Manuela Mordhorst ist verheiratet, lebt und arbeitet in Handeloh nahe Hamburg

Mitgliedschaften bei Kunst in der Provinz e.V. Niedersachsen  | Sylter Kunstfreunde | ART Projekt  | BiK

 

Ihre Werke sind in regionalen, nationalen und internationalen Privatsammlungen vertreten

 

Ihre Arbeiten werden vertreten durch:

ARTvergnügen, Georgsmarienhütte

Saatchi Art, New York